Kriterien für einen guten Wettanbieter

Die Zahl der Wettanbieter im Internet ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Dies erschwert die Auswahl des besten Wettanbieters mitunter etwas. Der folgende Beitrag erläutert, welche Kriterien wichtig sind und worauf geachtet werden sollte.

Wettangebot

pokalDas Wettangebot sollte alle wichtigen Bereiche umfassen und möglichst auch über einen Live-Wetten Bereich verfügen. Auch die Anzahl an Wetten, die zum entsprechenden Wettereignis angeboten werden, sind von Bedeutung. Wichtig ist ebenso, wie viele Sportarten der Anbieter zur Verfügung stellt und auf welche Ligen gewettet werden kann.

Obendrein haben sehr gute Wettanbieter zu jeder Partie zahlreiche unterschiedliche Spezialwetten im Programm. Dabei spielen natürlich die persönlichen Interessen eine entscheidende Rolle. Wer sich zum Beispiel vorwiegend für die Top-Ligen in Europa interessiert und lediglich auf einzelne Großereignisse wettet, ist gut damit beraten, einen guten Fußball Wettanbieter zu wählen.

Wetten bei einem getesteten Wettanbieter

PlatzAnbieterWettbonusGesamtnoteMehr Infos

1

100€

5-herz
zum Anbieter

2

110€

5-herz
zum Anbieter

3

250€

5-herz
zum Anbieter

Live- und Restzeitwetten

Live- und Restzeitwetten haben einen besonderen Reiz, denn hierbei ist die Abgabe von Wetten auch während eines Spiels noch möglich. So kann beispielsweise bei einer Sportwette noch kurz vor Schluss auf einen Sieger gewettet werden. Natürlich ändern sich die Quoten während eines Spiels je nach Spielverlauf ständig. Es gilt jedoch immer die Quote, welche zum Zeitpunkt der Wetten aktuell war. Vor allem die Spieler lieben Livewetten, die auf Favoriten setzen, allerdings gleichzeitig auch auf hohe Gewinne spekulieren.

BallSteht es wenige Minuten vor dem Abpfiff unentschieden, erhöhen sich die Wettquoten ebenso, wenn auf den Favoritensieg gesetzt wird. Auch bei Spielen, bei welchen der Gewinner kurz vor dem Ende des Spiels aufgrund des Spielstands praktisch bereits feststeht, kann mit der so genannten Restzeitwette noch gewettet werden. Hier tippt der Spieler nur auf die restlichen Minuten des Spiels.

Für Fortgeschrittene: Kombi- und Systemwetten

Kombi- und Systemwetten sind eine interessante Ergänzung zu den Einzelwetten. Bei der Kombiwette tippt der Spieler auf mehrere Ergebnisse, zum Beispiel auf drei oder noch mehr Spiele. Die Wahrscheinlichkeit von zahlreichen richtigen Vorhersagen ist relativ gering, wodurch die Quoten hierbei deutlich höher sind. Daher ist es bei der Kombiwette möglich, viel Geld zu gewinnen, aber ebenso zu verlieren.

Die einzelnen Quoten sollten bei den Kombiwetten gegenüber gestellt werden. Um bei den Kombiwetten das Risiko eines Totalverlustes zu begrenzen, besteht auch die Chance, sich für Systemwetten zu entscheiden. Auch hierbei wird auf mehrere Spiele gesetzt. Hier gibt es jedoch einen gewissen „Sicherheits-Puffer“. Der Spieler kann sich je nach System Fehler erlauben und dennoch einen Gewinnbetrag erhalten.

Wettquoten

wettquoteDie Quoten sind grundsätzlich ein wichtiger Faktor, denn bei niedrigen Quoten können automatisch auch geringere Gewinne erzielt werden, als es bei einem Wettanbieter mit hohen Quoten der Fall ist.

Daher sollte unbedingt darauf geachtet werden, wie viel der Einsätze im Durchschnitt in der Form von Gewinnen an die Kunden wieder ausgeschüttet werden. Im Idealfall liegt der Quotenschlüssel bei 90 bis 95 Prozent oder höher, denn dann wird von sehr guten Wettquoten gesprochen.

Wettbonus

Bonus WettanbieterVor allem für Neueinsteiger ist ein Bonus als Willkommensgeschenk eine nützliche Sache. Es gibt viele Wettfreunde, die ihren Wettanbieter in erster Linie in Bezug auf ein attraktives Bonusangebot auswählen.

Bei diesem Bonus ist jedoch nicht nur die Höhe entscheidend, sondern wir von Wetterfolg raten dazu, ebenso das Kleingedruckte in den Bedingungen zu beachten. Daraus ist zu erkennen, wie fair und auch einfach der Bonus freizuspielen ist.

Kundenservice

kundenservice wettanbieterDer Kundenservice spielt bei der Auswahl des Wettanbieters häufig nur eine nebensächliche Rolle, was nicht sinnvoll ist. Es sollte geprüft werden, zu welchen Tageszeiten und wie der Kundenservice erreichbar ist, beispielsweise per E-Mail, Telefon oder Livechat und ob der Service bei Fragen in der Sprache Deutsch weiterhilft.

Des Weiteren ist wichtig, wie schnell, freundlich und kompetent die Probleme gelöst werden. Wichtig ist auch, dass die Webseite des Anbieters übersichtlich gestaltet ist, damit sich auch Einsteiger leicht zurechtfinden. Die verschiedenen Kategorien sollten rasch ausgewählt werden können.

Ein- und Auszahlungen

einzahlung auszahlung wettanbieterBei den großen Wettanbietern werden zahlreiche Möglichkeiten des Geldtransfers angeboten. Zu den Standards zählen neben der Banküberweisung die Zahlungen per Kreditkarte. In der Regel kommen noch Online-Bezahlvarianten wie Ukash und Skrill dazu.

Die Nutzung von PayPal hingegen ist nicht überall möglich, jedoch sehr nützlich, da es sich hierbei um eine sichere, schnelle und anonyme Zahlart handelt. Ein sehr guter Wettanbieter ist durch die kurze Dauer der Auszahlungen gekennzeichnet.

Sicherheit und Regulierungen

sicherheit wettanbieterDie Sicherheit ist bei der Auswahl des Wettanbieters ebenso ein sehr wichtiges Thema. Hierbei sollte auf die vorhandenen Lizenzen, die Verschlüsselungen und den Schutz der Daten geachtet werden. Sehr gute Wettanbieter besitzen gewöhnlich Konzessionen von mehreren Regulierungsstellen.

Die besten Wettanbieter arbeiten mit verschiedenen Unternehmen und Organisationen zusammen, die dazu dienen, Betrugsversuche zu verhindern. Wichtig ist es, dass alle Datenübertragungen verschlüsselt werden und nicht nur die Finanztransaktionen. Wir bei Wetterfolg.com bewerten auch positiv, wenn der Wettanbieter ermöglicht, die Limits individuell festzulegen.

Gebühren

gebühren wettanbieterDie Zahlungsmöglichkeiten eines Wettanbieters spielen eine weitere wichtige Rolle. Hier achten wir von Wetterfolg.com neben den Methoden für die Ein- und Auszahlungen auch darauf, ob und in welcher Höhe Gebühren erhoben werden.

Ein weiteres Kriterium ist, wie schnell die Auszahlungen durchgeführt werden. Es macht einen großen Unterschied, ob die Ein- und Auszahlungen kostenfrei sind oder ob je Transaktion eine Gebühr von beispielsweise ein oder drei Prozent abgezogen wird. Diesbezüglich gibt es durchaus erhebliche Unterschiede zwischen den Anbietern.

Checkliste für einen seriösen Wettanbieter im Überblick:

Lizenz (im besten Fall Malta oder Gibraltar)
Prüfsiegel vorhanden, beispielsweise TÜV oder eCogra
Sondergenehmigung des Innenministeriums: Wettanbieter ist von der deutschen Behörde als seriös eingestuft
Kundensupport
Bonusangebote mit transparenten und leicht verständlichen Rahmenbedingungen
Einfache und übersichtliche Webseite
Gute Wettquoten (stabile Angebote mit hohem Auszahlungsschlüssel
Ansprechender Zahlungsverkehr (schnelle Auszahlungen, gebührenfreie Transfers)

Fazit

Vor der Wahl eines bestimmten Wettanbieters sollte ein gründlicher Vergleich erfolgen, da es zum Teil große Unterschiede gibt. Entscheidend ist die Transparenz, mit welcher der Anbieter den Kunden gegenüber tritt. Versteckte Kosten fallen negativ ins Gewicht. Diese werden für den Spieler erst dann offensichtlich, wenn es um das Auszahlen eines erwarteten Gewinns geht. Der Umfang des Wettangebots ist ebenso ausschlaggebend. Viele Wetten und Systemvariationen, die von den eigenen Vorlieben abhängen, garantieren, dass es dem Spieler nie langweilig wird. Beim Kauf von Produkten ist es mittlerweile selbstverständlich und dies sollte es ebenfalls bei den Wettanbietern sein: Vergleichen lohnt sich.